Drucken auf den zentralen Printserver

Druckdokumente können

  1. über das Druckportal hochgeladen (siehe unten) oder
  2. aus der Anwendung (Word, Acrobat Reader, ...)
     

1. Hochladen Ihres Druckdokumentes auf das Druckportal

Sie können weltweit über das Web-Portal (https://ricoh-eop.urz.uni-heidelberg.de oder kurz: drucker.uni-hd.de) ein druckfertiges Dokument auf das Druckportal übertragen. Dabei stehen Ihnen die folgenden Dokumenten-Typen zur Verfügung, die vom Druckportal interpretiert und an den Druckserver weitergeleitet werden können:

  • Microsoft Office-Dateien
  • OpenOffice-Dateien
  • PDF
  • JPG oder JPEG
  • GIF
  • PNG
  • TIF oder TIFF
  • BMP
  • TXT

Diese Formate müssen also nicht vorher umgewandelt werden, sondern können, wie sie sind, auf den Printserver hochgeladen werden.

2a. Einrichtung eines Druckers unter Windows zum Drucken auf den Druckserver

Tragen Sie im Startmenü im Feld "Programme/Dateien durchsuchen" die Netzwerkadresse des Inepro-Servers

\\inepro.ad.uni-heidelberg.de

ein.

Druckereinrichtung1

Melden Sie sich im aufgehenden Fenster "Windows-Sicherheit" mit Ihrer Benutzerkennung (Uni-ID) und Ihrem Passwort an der Domäne an. Vergessen Sie dabei nicht das Häkchen bei "Anmeldedaten speichern", damit Sie auch nach Neustart Ihres Arbeitsplatzgerätes auf den Drucker zugreifen dürfen. Wer seine Anmeldedaten nicht speichern möchte, kann auch den Drucker zum Inepro-Server selbst anlegen (Lokaler Drucker, Anschluss: Standard TCP/IP-Port, IP-Adresse: inepro.ad.uni-heidelberg.de,  LPR-Port 515, Warteschlange Ricoh_Inepro, LPR-Bytezählung aktiviert, Druckertreiber Universal Ricoh PCL6).

Druckereinrichtung2

​Danach öffnet sich das Fenster der Netzwerkumgebung mit dem Inepro-Server inepro.ad.uni-heidelberg.de und zeigt die Druckerqueue


RICOH_INEPRO an.

Druckereinrichtung3

Doppelklicken Sie auf RICOH_INEPRO und warten Sie. Der Drucker wird angelegt, der Druckertreiber automatisch installiert. Die (leere) Druckerwarteschlange wird angezeigt.

Druckereinrichtung4



​2b. Einrichtung eines Druckers unter Mac OS X zum Drucken auf den Druckserver

Bitte installieren Sie vor der Einrichtung des Druckers die entsprechenden Druckertreiber.

Besuchen Sie hierzu die Seite http://support.ricoh.com/bb/html/dr_ut_e/re1/ und suchen Sie nach dem passenden Multifunktionsgerät und Ihrer macOS-Version.

Diese Anleitung wurde an einem Gerät mit macOS 10.11.6 & macOS 10.12.3 erstellt und erfolgreich getestet.

Inepro_Mac_1

Systemeinstellungen öffnen und den Punkt “Drucker & Scanner” aufrufen.


Inepro_Mac_2

Den “+” Knopf klicken, um einen neuen Drucker hinzuzufügen.

Inepro_Mac_3

Anpassen der Ansicht des “Hinzufügen”-Dialoges, um auf den Eintrag “Erweitert” zugreifen zu können.

Rechtsklick auf die Symbolleiste und den Eintrag “Symbolleiste anpassen …” auswählen.

Inepro_Mac_4

​Schaltfläche “Erweitert” in die Symbolleiste ziehen.

Inepro_Mac_5

Schaltfläche “Erweitert” anklicken.


Inepro_Mac_6

Im Feld “Typ” den Eintrag “Windows printer via spools” auswählen.

Inepro_Mac_7


Feld “Gerät” auf “Anderes Gerät” eingestellt lassen.

Im Feld "URL:” die Server-Adresse und den Druckernamen eingeben: smb://inepro.ad.uni-heidelberg.de/RICOH_INEPRO

Feld “Name” kann frei vergeben werden.

Druckertreiber entsprechend dem Modell vor Ort auswählen.

Einrichtung mit “Hinzufügen” abschließen.

Inepro_Mac_8

Sobald der erste Druckauftrag an den neu eingerichteten Drucker abgeschickt wird, erscheint die Nutzeranmeldung.

Der Radio-Button “Registrierter Nutzer” muss ausgewählt sein.

Active Directory Nutzerkennung (das Backslash-Zeichen erzeugt man, in dem man die Tastenkombination Shift+Alt+7 drückt) “ad\Nutzername” und das zugehörige Passwort eingeben.

Wichtig: Bitte setzen Sie den Haken bei “Passwort im Schlüsselbund sichern”, so werden Sie bei zukünftigen Druckaufträgen nicht mehr zur Eingabe ihrer Kennung aufgefordert.

Mit “OK” bestätigen.

Der Drucker ist nun erfolgreich eingerichtet und kann verwendet werden.

Ausdruck

Das Drucken funktionioniert anschließend von jedem der dezentral aufgestellten öffentlichen Kopierer oder Drucker. Nach Anmeldung mit Ihrer Uni-ID (oder Ihrer URZ-Kennung) erhalten Sie eine Liste aller Ihrer Dokumente auf dem Druckserver. Das zu druckende Dokument können Sie einfach zum Drucken auswählen. Bitte vergessen Sie dabei nicht Ihre Campus-Card, sonst wird kein Papier bedruckt.

Eine detaillierte Anleitung zum Ausdrucken finden Sie hier.

Preisliste Ricoh-Follow-Me-Drucklösung

Schwarz-weiß--Druck / Kopie A4-80g/m² Einseitig 0,04 EUR
Schwarz-weiß-Druck / Kopie A4-80g/m Doppelseitig 0,08 EUR
Farbdruck / Kopie A4-80g/m² Einseitig 0,23 EUR
Farbdruck / Kopie A4-80g/m² Doppelseitig 0,46 EUR

 

Schwarz-weiß--Druck / Kopie A3-80g/m² Einseitig 0,08 EUR
Schwarz-weiß-Druck / Kopie A3-80g/m Doppelseitig 0,16 EUR
Farbdruck / Kopie A3-80g/m² Einseitig 0,46 EUR
Farbdruck / Kopie A3-80g/m² Doppelseitig 0,92 EUR

Zusatzangebot

Im Ricoh-Printcenter copy, print @nd more im URZ bietet die Firma Ricoh weitere Dienstleitungen rund ums Drucken an. Die Kosten haben wir in einer Preisliste zusammengestellt.

Verantwortlich: IT-Servicebereich Future IT, Research & Education
Letzte Änderung: 06.06.2017
zum Seitenanfang/up