Service-Katalog

Beschreibung/Zweck des Dienstes:

Sicherheitszertifikate werden immer dann benötigt, wenn schutzbedürftige Inhalte übers Netz transportiert werden sollen (Verschlüsselung) oder wenn die Identität des Kommunikationspartners gewährleistet werden muss (Authentifizierung, Signatur). Ein wichtiges Beispiel ist die Übermittlung des Passworts. Dies muss verschlüsselt werden, und der Rechner, der das Passwort anfordert, muss sich identifizieren. Hierfür gibt es Server-Zertifikate. Im E-Mail-Verkehr können die Kommunikationspartner sich Gewissheit über die Identität der Absenderperson verschaffen, wenn diese seine E-Mail elektronisch signiert, und sie können die Vertraulichkeit gewährleisten, indem das Zertifikat des Empfängers für die Verschlüsselung genutzt wird. In besonderen Fällen kann ein Zertifikat anstelle eines Passworts für die Authentifizierung genutzt werden, so werden Grid-Zertifikate bei manchen Grid-Projekten eingesetzt.

Folgende Zertifikate können über das Universitätsrechenzentrum je nach Einsatzgebiet ausgestellt werden:

S/Mime (E-Mail-) Zertifikate

Falls ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin der Universität E-Mail signieren oder verschlüsseln möchte, kann ein dienstliches persönliches Zertifikat aus dem Sicherheitsniveau "Global" des DFN beantragt werden.

Beantragung von S/Mime-Zertifikaten

Server-Zertifikate

Um verschlüsselte Verbindungen (https) zu dezentral aufgestellten Servern anzubieten, ist es möglich, ein Serverzertifikat aus dem Sicherheitsniveau "Global" des DFN zu beantragen, welches von allen wichtigen Browsern und Mailclienten anerkannt wird.

Beantragung von Server-Zertifikaten

Grid-Zertifikate

Wer als Mitarbeiter der Uni an Grid-Projekten wie DEISA und LCG beteiligt ist und dazu ein Zertifikat braucht, kann dies über das URZ erhalten.

Beantragung von Grid-Zertifikaten

Status:

Produktiv

Nutzungsberechtigte:

  • Mitarbeiter

Dienstspezifische URL:

  • https://www.urz.uni-heidelberg.de/service-katalog/it-sicherheit/zertifikate/




  • Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

    Ihre erste Anlaufstelle am URZ für Fragen und Probleme ist unser IT-Service-Center. Hier stehen Ihnen unsere Kolleginnen und Kollegen mit Rat und Tat zur Seite. Für die Serviceannahme ohne Wartezeiten, 24 Stunden täglich und 7 Tage die Woche, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Anfragen online über unser Service-Portal zu melden. Bitte nutzen Sie für Anfragen stets unser Service-Portal.
    Verantwortlich: Universitätsrechenzentrum
    Letzte Änderung: 24.05.2017
    zum Seitenanfang/up