Service-Katalog

Beschreibung/Zweck des Dienstes:

Das Rechenzentrum hat die Microsoft Landeslizenz um eine campusweit gültige „Windows Remote Desktop Services CAL“ erweitert. Diese wird benötigt, wenn man einen Windows Remotedesktop-Sitzunghost (früher bekannt als Windows-Terminalserver) betreibt. Diese Lizenz wird als Dienst bereitgestellt, in dem das URZ einen so genannten Remotedesktop-Lizenzierungsserver betreibt.

Da es sich bei den Zugriffslizenzen um „Pro-Benutzer-Lizenzen“ handelt, ist erforderlich, dass Ihr Remotedesktop-Sitzungshost in die Active-Directory-Domäne des URZ eingebunden ist.

Um unseren Lizenzserver für Ihren Remotedesktop-Sitzungshost benutzen zu können, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem IT-Support auf. Sie erhalten dann alle weiteren Informationen.

Zeilgruppe:

Einrichtungen der Universität, welche einen eigenen Remotedesktop-Sitzungshost mit dem oben genannten Betriebssystem betreiben, brauchen hierfür keinen eigenen Lizenzserver einzurichten und natürlich auch keine entsprechenden Lizenzen beschaffen, in dem ihr Remotedesktop-Sitzungshost unseren Lizenzserver zur Ausstellung von Zugriffslizenzen benutzt.

 

Technik:

Windows Server 2012R2 deutsch, Serverrolle Remotedesktop-Sitzungshost, Feature Remotedesktop-Lizenzierung.

Status:

Produktiv



Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre erste Anlaufstelle am URZ für Fragen und Probleme ist unser IT-Service-Center. Hier stehen Ihnen unsere Kolleginnen und Kollegen mit Rat und Tat zur Seite. Für die Serviceannahme ohne Wartezeiten, 24 Stunden täglich und 7 Tage die Woche, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Anfragen online über unser Service-Portal zu melden. Bitte nutzen Sie für Anfragen stets unser Service-Portal.
Verantwortlich: Universitätsrechenzentrum
Letzte Änderung: 24.05.2017
zum Seitenanfang/up